X

Datenschutzhinweis

Rechtlicher Hinweis
Es gehört zu den Grundsätzen unserer Unternehmenspolitik aktiv sämtliche gesetzlichen Vorgaben und Empfehlungen unseres Verbandes zum Thema Datenschutz umzusetzen. Dennoch ist es zu unserem größten Bedauern am Wochenende des 02/03. November 2019 im Rahmen einer automatisierten Optimierung unserer Homepage (SEO-Scrolling) zu einer Datenpanne gekommen. Bis zum Montag, den 04.11.2019 um 09.30 Uhr können in diesem Zusammenhang Dokumente (Anschreiben, Lebensläufe und Zeugnisse), die Kandidaten/innen über das damals existierende Bewerbungsformular unseres Job-Portals hochgeladen haben, für Externe kurzzeitig zugänglich gewesen sein. Im gesamten ca. 35 stündigen Zeitraum hat es knapp 100 Klicks auf unsere Homepage gegeben, die jedoch zum größten Teil durch unsere unverzüglich eingesetzte TASK-Force im Rahmen der Sachverhaltsaufklärung und Schadensanalyse selbst verursacht worden sind.

Trotz aller ergriffenen Maßnahmen ist es in Einzelfällen möglich, das Unbefugte Dritte Kenntnisse über die in den o.a. Dokumenten enthaltenen persönlichen Daten erlangt haben. Im Sinne der Transparenz und zum Schutz möglicher Betroffener haben wir haben uns daher entschlossen, vorsorglich eine Information entsprechend dem Artikel 34 der Datenschutzgrundverordnung an dieser Stelle zu veröffentlichen. Für Rückfragen steht Ihnen unser geschäftsführender Gesellschafter unter B.Ruppert@Selaestus.de sehr gern zur Verfügung.

Aus technischer Sicht lag dem skizzierten Sachverhalt folgende Problematik zugrunde:
Um eine möglichst große Anzahl an Interessenten/innen anzusprechen unterhält unser Unternehmen auf seiner Homepage ein eigenes Job-Portal, in welchem die aktuellen Vakanzen dargestellt werden. Neben der Darstellung der Vakanzen über dieses Portal, können sich Kandidaten/innen auch aktiv auf die ausgeschriebenen Positionen bewerben. Dies konnte zum damaligen Zeitpunkt, neben diversen anderen Kommunikationskanälen, auch mit Hilfe eines Bewerbungsformulars erfolgen. Letzteres ermöglichte neben der Eingabe von Kontaktdaten auch das Hochladen von Dokumenten, wie Lebensläufen, Anschreiben oder Zeugnissen.“

Die Homepage wird mit Hilfe eines Content-Managements Systems gestaltet. Zur besseren Ausgestaltung und Usability wurden einzelne Plugins installiert. Dieses ermöglicht die Gestaltung des oben beschriebenen Job-Portals, die Verwaltung von Job-Angeboten und die Veröffentlichung von Job-Angeboten auf der Homepage. Ergänzt wurde das Job-Portal zum damaligen Zeitpunkt mit dem Plugin, welches es Kandidaten/innen ermöglicht, sich direkt über das Job-Portal via Formular zu bewerben. Sämtliche verwendeten Programme und Plugins befinden sich auf dem aktuellen technischen Stand.

Die über das Plugin auf den Server hochgeladenen Daten werden zunächst per E-Mail an die zuständigen Mitarbeiter weitergeleitet und außerdem – dieser Automatismus war uns bis zum fraglichen Zeitpunkt nicht bekannt – zusätzlich auch auf unserem Server gespeichert. Im Zuge der Search Engine Optimization wurde eine Sitemap der Homepage über die Google Search Console eingereicht. Diese Sitemap wurde mit Hilfe eines marktführenden Plugins erstellt. Der gängige Schritt führte dazu, dass Google erstmalig seit 2016 die Homepage „crawlt“ und für die Online-Suche optimiert und indexiert. In diesem Prozess wurden jedoch nicht nur die über die Sitemap eingereichten Seiten indexiert, sondern auch alle anderen über die Homepage zu findenden Seiten. Dazu zählt auch ein Upload-Unterordner, in welchem sich die über das Plugin hochgeladenen Kandidaten/innen-Unterlagen befanden.

Durch die Indexierung dieses Ordners und der sich darin befindenden Dokumente wurden diese mit in der Google-Suche sichtbar. Mittels einer Schlagwort-Suche bestehend aus den Vor- und Zunamen der Kandidaten/innen konnten diese Dokumente gefunden werden.

Selaestus Personal Management GmbH

Leidenschaft für Karrieren