X

Die digitale Jagd nach Talenten

Die Personalberatung befindet sich in einer Zeitenwende. Auslöser ist die Digitalisierung, die insbesondere die Suche nach qualifizierten Führungskräften betrifft. Diesem Thema stellt sich das auch das „personalmagazin“ in seiner neuesten Ausgabe. In diesem Rahmen wurde auch Frau Dr. Ruppert, unsere geschäftsführende Gesellschafterin und BDU-Vizepräsidentin nach Ihrer Einschätzung gefragt.

Dabei ist sich Frau Dr. Ruppert sicher, dass die Personalberatung mehr gefragt ist denn je. Dies hängt vor allem mit dem steigenden Bedarf der Unternehmen nach Führungskräften mit digitalem Know-How, interkulturellem Verständnis und Innovationsbereitschaft zusammen. Frau Dr. Ruppert sieht hier sogar eine deutliche Erhöhung des Aufwandes bei der Besetzung von Führungspositionen der ersten und zweiten Ebene. Die gezielte Auswahl geeigneter Kandidaten auch mit Hilfe von managementdiagnostischen Mitteln wird den zukünftigen Executive Search bestimmen. Der Aspekt Beratung betrifft aber nicht nur die Auswahl der Kandidaten, sondern auch den Kontakt zum Mandanten – Personalberatungen agieren nicht im luftleeren Raum!

Die Transparenz zum Kunden muss zukünftig noch mehr fokussiert werden, davon ist Frau Dr. Ruppert überzeugt. Der Arbeitsalltag in den Beratungsteams wird sich deutlich verändern. Selaestus versucht über agile Strukturen innerhalb der Projekte, den Einsatz neuer digitaler Tools und die immer wichtiger werdende Bewertung der überfachlichen Kompetenzen der Bewerber, diese Themen anzugehen und erfolgreich zu lösen.

 

 

Mehr zum Thema/ Quelle: Furkel, Daniela: Die Jagd wird digital. In: personalmagazin, Management, Recht und Organisastion (2018), Nr. 6, S. 10-13.